Transparenz für Projekteffizienz: +49-6192-8049-852
 

Unternehmenssicherheit als Managementaufgabe – Zertifikatsstudiengang – Modul Risikomanagement

Zielgruppe

  • (Potentielle) Führungskräfte und Verantwortliche für Security-Fragen innerhalb ihres Unternehmens, die sich professionalisieren wollen
  • Mitarbeiter der Abteilungen Corporate Security, IT-Security, Risikomanagement und/oder Revision, die ihr Fachwissen und ihre Kompetenz umfassend ergänzen wollen
  • Mitarbeiter aus der öffentlichen und/oder privatrechtlichen Sicherheitsbranche, die sich auf die Belange der Unternehmenssicherheit fokussieren möchten (wie z.B. ehemalige Bundeswehrangehörige, Kriminalämter und Polizei)
  • Wirtschaftsprüfer und Berater, die sich auf Corporate Security / Unternehmenssicherheit spezialisiert haben

Inhalte

  • Risikowahrnehmung als Fundament des Risikomanagements
    • Rechtliche Grundlagen
    • Standards im Risikomanagement (ISO 31000, ONR 49000, ISO 27005, etc.)
    • Kreativitätsmethoden und analytische Methoden zur Identifikation von Risiken
    • Aktuelle Trends und Entwicklungen im Risikomanagement
    • Risikomanagement-System und -Prozess
    • Methoden der Risikobewertung
    • Risiken identifizieren und beurteilen
    • Fallbeispiel Teil 1 – Risiken beurteilen
    • Risikosteuerung und -kontrolle
    • Risiken bewältigen
    • Fallbeispiel Teil 2 – Risiken bewältigen
    • Risikomanagement im „Dritten Modus“: Systemisches Risikomanagement

Weitere Informationen Zertifikatsstudiengang: Certified Securitiy Manager finden Sie auf der Website der Frankfurt School of Finance & Management

Ort: Frankfurt am Main

 
 

More Future Events

 
 

Share this Post